Der Ortsverein

Unser Büro in der Hintergasse 6 AWO-Haus „Nassau“ ist nur selten  besetzt. Wir bitten um vorherige Terminabsprache. Hierzu steht Ihnen Herr Werner Schäfer Mohr oder Herr Udo Ahlbrecht per Mail (Telefon: 02771 / 33206 zur Verfügung.
Adresse:
Hintergasse 6
35683 Dillenburg

Telefon:
02771 /

Email:
info@awo-dillenburg.de

Über uns

Über uns:
Unser Steckbrief
Vereinsname: Arbeiterwohlfahrt Ortsverband Dillenburg e.V.

Vorstandsmitglieder

Vorsitz:

Werner Schäfer Mohr

Stellvertreter:
Wilhelm Werner

Kassierer:
Wolfgang Kahl

Schriftführer:
Joachim Theis
Gegründet: 1946
1. Vorsitzender: Werner Schäfer Mohr
2. Vorsitzender: Wilhelm Werner
Kassierer: Wolfgang Kahl
Schriftführer: Joachim Theis
Beisitzer: Udo Ahlbrecht, Brigitte Brandt, Elfi Menges, Sigrid Wagner,
Britta Reichmann, Margot Hermann
Veranstaltunge und Ausflugsfahrten: Brigitte Brandt
Selbsthilfegruppe Schlafapnoe / Schlaganfall: Udo Ahlbrecht
Unser Selbstverständnis:

Der Name kennzeichnet Herkunft und Tradition, doch schon längst nicht mehr engagiert sich die Arbeiterwohlfahrt nur für Arbeiter und Familien. Aus der „sozialen Selbsthilfe der Arbeiterschaft“, wie der erste Reichspräsident Friedrich Ebert die Arbeiterwohlfahrt nannte, ist ein großer leistungsfähiger Verband für soziale Arbeit geworden.

Die anerkannte Spitzenorganisation der freien Wohlfahrtspflege wird bundesweit getragen von 600 000 Mitgliedern.135 000 hauptberufliche und 100 000 ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen. sind derzeit in 12.462 sozialen Diensten und Einrichtungen in ganz Deutschland engagiert. Die Arbeiterwohlfahrt versteht sich nicht nur als karitativer, sondern als sozial- und gesellschaftspolitischer Verband, der aktiv für fortschrittliche Sozialpolitik, Sozialgesetzgebung und Sozialarbeit eintritt. Dies ist für die AWO die Basis, den individuellen Anspruch auf soziale Hilfen zu erfüllen.

Das bei der Gründung 1919 gewählte Symbol hat eine zeitgerechte Anpassung erfahren, doch unverändert steht es für die ursprünglichen Ziele

Wir sind die große Gemeinschaft, die sich unter diesem Symbol der Arbeiterwohlfahrt zusammengefunden hat, weiterhin praktische Sozialarbeit zu leisten. Wir haben uns als Menschen in den Dienst der Menschen gestellt. Damit helfen wir nicht nur unserem Nächsten, sondern geben auch unserem eigenen Leben einen schöneren Inhalt. Die Arbeiterwohlfahrt ist ein anerkannter Spitzenverband der freien Wirtschaftspflege. Sie ist politisch unabhängig, und ihre Arbeit wird vom Gedanken der Toleranz getragen. Sie dient den rat- und hilfesuchenden Angehörigen aller Bevölkerungsschichten. Sie will dazu beitragen, dass die Würde des Menschen geachtet wird, seine Selbstverantwortung und seine persönliche Freiheit gestärkt und erweitert werden.

Mitgliedschaft

Mitgliedschaft

Wenn Sie eine Mitgliedschaft in der Arbeiterwohlfahrt beantragen wollen, stehen Ihnen hierzu prinzipiell drei Möglichkeiten zur Verfügung:

Sie füllen das Onlineformular auf den Seiten des Bundesverbandes aus. http://www.awo.org/foerdern-und-mitglied-werden/ Ihre Beitrittserklärung wird dann an den zuständigen Ortsverband weitergeleitet.
Wenn Sie die Papierform bevorzugen, finden sie ein Beitrittsformular zum Ausdrucken im Anhang dieser Seite.

AWO-Beitrittsmeldung
Sie können uns selbstverständlich auch vor Ort besuchen. Vereinbaren Sie hierzu bitte einen Termin mit Herrn Werner Schäfer-Mohr (Telefon: 02771 / ).

Unsere Homepage

Sehr geehrter Besucher wir freuen uns, daß Sie den Weg zu unserer Homepage gefunden haben

Sie können hier auf den Seiten sehr viele Informationen zu Themen aus dem
Gesundheitsbereich z.B. „Schlafapnoe, Schlaganfall und Diabetik“ und vielen anderen Bereichen
finden.

Aber auch andere Themen Querbeet aus allen Bereichen können Sie bei uns finden.

Schauen Sie einfach mal unter „Stichwörtern“ nach. Die Mühe lohnt sich bestimmt

Wenn Sie sich zum Beispiel in unseren „Kalender umschauen“ finden Sie alle Termine
des AWO-Ortsverein . Tagesfahrten, Feste und Feiern, Jahreshauptversammlung
und vieles mehr.
Treffen und Veranstaltungen der Selbsthilfegruppe AWO-Schlafapnoe / Schlaganfall und auch anderer
Selbsthilfegruppen finden Sie hier.
Selbstverständlich sind auch viele Termin von der Stadt Dillenburg und aus der Umgebung
aufgeführt.